Schulbeginn 2016

Schulbeginn:     Montag, 12. September 2016

 

Unterricht in der ersten Schulwoche:

Unterricht für 1.Klassen und VOS:

Montag               8.00 – 8.50 Uhr

Dienstag             8.00 – 10.50 Uhr

Mittwoch            8.00 – 10.50 Uhr

Donnerstag        8.00 – 11.45 Uhr

Freitag                8.00 – 11.45 Uhr

 

      Unterricht für 2., 3. und 4. Klassen:

Montag              8.00 – 8.50 Uhr

Dienstag            8.00 – 11.45 Uhr

Mittwoch            laut Stundenplan

Donnerstag        laut Stundenplan

Freitag                laut Stundenplan

Der Stundenplan wird am ersten Schultag bekannt gegeben!

Gütesiegelverleihung Gesunde Schule OÖ

Guetesiegel_16-18

Wir haben es geschafft!

Seit  drei Jahren arbeiten wir daran „Gesunde Schule OÖ“ zu werden. Bewegte Pause, gesunde Schuljause, bewegter Unterricht, Schikurs, Sportfeste, Wasser trinken, zu Fuß zur Schule, Abwiegen und richtiges Tragen der Schultasche, Sportunterricht am Nachmittag (Vereinsangebot), gute Klassengemeinschaft, Freundlichkeit………… sind nur einige unserer Gesundheitsthemen. Unserem Lehrerteam ist es ganz besonders wichtig, dass Schule eine gesunde Lebenswelt ist und die Kinder dafür sensibilisiert werden, dass Bewegung und gesunde Ernährung zu den Voraussetzungen schulischer Erfolge gehören.

VS 12 Otto-Glöckel

Die 4b im Römermuseum Wels

Im Rahmen unseres Streifzuges durch die oberösterreichischer Geschichte besuchten wir das Römermuseum in Wels. Dabei konnten wir auch eine weitere Stadt des Zentralraumes kennenlernen. Die Klassenfahrt mit dem Zug machte uns großen Spaß. Unser Weg vom Bahnhof zum Museum führte uns quer durch die wunderschöne Stadt Wels.                          Im Minoritenmuseum wurden wir sehr freundlich empfangen und erhielten von den äußerst engagierten Mitarbeiterinnen eine zweistündige inhaltsreiche Führung. Wir lernten, dass die Römer verschiedene wertvolle Lebensmittel wie das Olivenöl erstmalig in das Land Österreich brachten. Sie stellten auch Duftöle her, die wir natürlich ausprobieren durften.Neben dem Anlegen einer römischen Tunika konnten wir erfahren, wie sich Papyrus anfühlt.      Ziemlich beeindruckt waren wir von einem Legionärsskelett, das in einem gut erhaltenen Bleisarg lag. Man konnte sogar die Speerspitze sehen, mit der dieser arme Soldat ums Leben kam.                                                                                           Echt cool- die Römer lagen beim Essen gemütlich auf der Bank-  zumindest die Männer. Besonders wichtig fühlten wir uns an der Seite des Senators.

Forscher in der VOS 2

Bei der Feuerwehr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir, die 2a Klasse, besuchten am Dienstag, den 12.4.2016, die Linzer Berufsfeuerwehr. Zuerst haben wir uns einen Film über die Feuerwehr und ihre Arbeiten angesehen. Anschließend sind wir in die Einsatzzentrale gegangen. Dort werden die Notrufe entgegengenommen. Dann haben wir uns die Feuerwehrautos genauer angesehen.                                                     Plötzlich gab es einen Alarm und die Feuerwehrleute mussten zu einem Einsatz ausrücken. Zum Schluss durften wir noch einen Helm aufsetzen, mit dem Feuerwehrauto fahren, Wasser spritzen, die Luftmaschine ausprobieren, auf den Turm steigen und vieles mehr.                                                                                                                                                                         Es war ein lustiger und interessanter Ausflug.

Leseworkshop, Theater- und Grottenbahnbesuch der 2a Klasse am Pöstlingberg

Am Freitag, den 15. April, unternahm die 2a Klasse eine Wanderung auf den Pöstlingberg. Nach dem anstrengenden Aufstieg samt dazugehörender Jausenpause, ging es zu einem Leseworkshop. Dort wurde jedes Kind, nachdem es Fragen zu einem Buch richtig beantwortet hatte, mit tollen Geschenken belohnt. Anschließend besuchte die Klasse noch ein äußerst lustiges Theaterstück, bei dem alle recht heftig lachen mussten. Zu guter Letzt durften die Kinder noch in die Welt der Zwerge und Märchen der Linzer Grottenbahn eintauchen. Nachdem die Stunden  „wie im Flug“ vergingen, hieß es für die 2a wieder zurück zur Schule – diesmal allerdings mit der Pöstlingbergbahn.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lesenacht der 3a und 3b

Am Dienstag den 12. Mai trafen sich am Abend die Kinder der beiden dritten Klassen zur Lesenacht. Aufgeregt richteten sich zuerst alle ihre Schlafplätze in den Klassen her. Danach starteten wir mit einem Detektivtanz, bei dem gleich jeder einzelne seine Anschleichfähigkeiten unter Beweis stellen musste.

Nach dem Austeilen der Detektivausweise machten sich die Kinder in Dreierteams auf, um in zahlreichen Lesestationen kniffelige Aufgaben zu lösen.

Völlig abgekämpft aber glücklich begaben sich danach alle zu später Stunde in ihre Schlafsäcke. Dann lasen die Lehrerinnen noch eine gruselige Geschichte vor, bei der man schon ein bisschen Gänsehaut bekommen konnte. Als Abschluss durften die Kinder noch in der Dunkelheit mit ihren Taschenlampen in den von ihnen mitgebrachten Büchern schmökern.

Am nächsten Morgen begann der Tag dann mit einem ausgezeichneten Frühstück in der Klasse. Ein bisschen müde aber glücklich bemerkte daraufhin eine Schülerin: Das ist heute so toll, da werde ich noch meinen Enkelkindern davon erzählen!

Vielen Dank noch einmal an alle Helfer und Helferinnen, die den Schülern mit dieser Lesenacht ein wirklich tolles Erlebnis ermöglicht haben.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.